Produktkategorien
close

10

PAYBACK
Punkte 4

Diese Produktseite enthält ein Video von YouTube.

Bitte aktivieren Sie in den Datenschutzeinstellungen "Marketing-Cookies", um das Video zu laden.

Einstellungen

PZN
17312324
Darreichungsform
Filmtabletten
PZN
17312324
Darreichungsform
Filmtabletten
Hersteller
Repha GmbH Biologische Arzneimittel

Weitere Produktinformationen


ALLUNA® Schlaf  ist ein pflanzliches Schlafmittel zur Linderung von Schlafstörungen.

ALLUNA® Schlaf  ist das Nr. 1 Schlafextrakt aus der Schweiz.* Es enthält den einzigartigen Spezialextrakt Ze 91019 aus Baldrian und Hopfen, dessen Wirksamkeit und Sicherheit – und das ist das Besondere – durch zahlreiche Studien belegt sind.

Mit ALLUNA® Schlaf  zurück zum natürlichen Schlafrhythmus

Schlafen sollte so einfach sein wie atmen. Ist es aber nicht! Zumindest nicht für alle Menschen: Studien belegen, dass rund 4,8 Millionen Deutsche unter chronischen Schlafstörungen leiden. 1,9 Millionen nehmen deshalb regelmäßig Medikamente ein. Vor allem Frauen schlafen mit zunehmendem Alter häufiger schlecht ein, liegen nachts öfter wach und fühlen sich tagsüber eher müde. Die Gründe für die Entwicklung einer Schlafstörung sind dabei so individuell wie die Menschen selbst.

Guter, erholsamer Schlaf spielt jedoch eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Denn in der Nacht regeneriert sich nicht nur unser Körper – auch unsere Psyche verarbeitet jetzt die bewussten und unbewussten Erlebnisse des Tages. Darum kann ein gestörter Schlafrhythmus uns sogar krank machen: Wer schlecht schläft, hat ein höheres Risiko, eine chronische Erkrankung wie Diabetes mellitus oder Bluthochdruck zu entwickeln. Und auch Depressionen treten bei Menschen mit Schlafstörungen häufiger auf.

Höchste Zeit also, die Schlafstörungen zu beheben und zum natürlichen Schlafrhythmus zurückzufinden! Mit ALLUNA® Schlaf.

Schneller Einschlafen, besser durchschlafen, erholter aufwachen
ALLUNA® Schlaf  unterstützt den natürlichen Schlafrhythmus und verbessert dadurch das Einschlafen, das Durchschlafen und die Schlafqualität für ein erholtes Aufwachen am nächsten Tag. Die Wirksamkeit des bewährten Nr. 1 Spezialextrakt aus der Schweiz* mit den Arzneipflanzen Baldrian und Hopfen, ist in zahlreichen Studien wissenschaftlich belegt.

Wie stellt ALLUNA® Schlaf  den natürlichen Schlafrhythmus wieder her?

Jeder Mensch hat ganz individuelle Schlafbedürfnisse. Manchen von uns reichen fünf bis sechs Stunden Schlaf pro Tag, andere benötigen acht Stunden und mehr, um sich erholt zu fühlen. Zudem sind manche eher „Morgenmenschen“, andere eher „Nachteulen“. Eine Sache haben wir jedoch alle gemeinsam – unser Schlafrhythmus wird im Wesentlichen von zwei Prozessen gesteuert:

1. Homöostatischer Prozess

Tagsüber verbrauchen wir viel Energie, wodurch Adenosin entsteht. Der Anstieg des Adenosinspiegels signalisiert unserem Körper, müde zu werden – der Schlafdruck nimmt zu. Im Schlaf wiederum bauen wir Adenosin ab. Adenosinspiegel und Schlafdruck sinken also im Laufe der Nacht wieder.

2. Zirkadianer Prozess
Der zweite Schlafprozess wird durch das sogenannte Dunkelhormon“ Melatonin gesteuert. Wie viel Melatonin unser Körper ausschüttet, hängt von den Lichtverhältnissen in unserer Umgebung ab. Bei Dunkelheit steigt der Melatoninspiegel – wir werden müde und unsere Schlafbereitschaft nimmt zu. Licht hingegen hemmt die Produktion von Melatonin und die damit verbundenen Prozesse.

Zwei Schlafprozesse = zwei Arzneipflanzen = ALLUNA® Schlaf

Gemäß dem Adenosin-Melatonin-Schlafmodell steigt der Adenosinspiegel zum Abend und fällt zum Morgen wieder ab. Bei Dunkelheit steigt der Melatoninspiegel und fällt bei Helligkeit wieder ab. Baldrian steigert den Schlafdruck, ähnlich wie der „Müdemacher“ Adenosin. Hopfen erhöht die Schlafbereitschaft, ähnlich wie das „Dunkelhormon“ Melatonin. Die in ALLUNA® Schlaf  enthaltenen Extrakte aus Baldrian und Hopfen wirken sich nachweislich positiv auf unseren Schlafrhythmus aus – gemeinsam sind die beiden Arzneipflanzen ein echtes Dream-Team!

ALLUNA® Schlaf  ist natürlich vegan und frei von Gluten, Laktose und Melatonin. Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt und es ist wegen seiner guten Verträglichkeit auch für die Langzeitanwendung geeignet.

ALLUNA® Schlaf   ist eine Entscheidung über die Sie nicht noch einmal schlafen müssen.

*Bezogen auf den Umsatz des in ALLUNA® Schlaf  enthaltenen Schlafextraktes Ze 91019 in der ATC-Klasse N05B5 (MAT 02/2022, IQVIA).

Mehr anzeigen

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete
- Schlafstörungen
Wirkungsweise
Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen verschiedenen Pflanzen und wirken als natürliches Gemisch. Sie wirken angstlösend, beruhigend und schlaffördernd.
Dosierung
  • Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    • Einzel-/Gesamtdosis: 1-2 Tabletten/1-mal täglich
    • Zeitpunkt: vor dem Schlafengehen (ca. 30 Minuten bis 1 Stunde davor)
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können.
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Indigocarmin mit der E-Nummer E 132)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.
Hinweise zur Aufbewahrung
Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss
  • vor Hitze geschützt
  • vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
aufbewahrt werden.
Wirkstoffhinweise
  • Baldrianwurzel-Trockenextrakt (187 mg pro 1 Tablette)
  • Hopfenzapfen-Trockenextrakt (41,88 mg pro 1 Tablette)
Sonstige Bestandteile
  • Cellulose, mikrokristalline
  • Hypromellose
  • Indigodisulfonsäure, Aluminiumsalz
  • Macrogol 400
  • Macrogol 6000
  • Macrogol 20000
  • Magnesium stearat
  • Maltodextrin
  • Propylenglycol
  • Rizinusöl, hydriert
  • Siliciumdioxid, hochdisperses
  • Sojabohnenmehl, entfettet, mit Alkali extrahiert
  • Titandioxid
  • Vanille-Aroma
Zu Risiken und Nebenwirkungen lies bitte die Packungsbeilage und frage deinen Arzt oder Apotheker.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lies bitte die Packungsbeilage und frage deinen Arzt oder Apotheker.

Das könnte Sie auch interessieren


Entdecken Sie unsere Ratgeber

Akne bei Erwachsenen
Alles rund ums Stillen
Aphthen – richtig behandeln und vorbeugen
Die maximal zulässige Bestellmenge wurde überschritten.
Die Apotheke wurde zu Ihren Favoriten hinzugefügt.
Die Apotheke wurde aus Ihren Favoriten entfernt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Ihre Stammapotheke wurde gespeichert.
Ihre Stammapotheke wurde entfernt.
Wir haben Ihnen eine E-Mail mit dem Bestätigungslink geschickt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Produkt wurde aus Ihrem Merkzettel entfernt.
Der Artikel ist in der gewünschten Stückzahl erst morgen verfügbar.
Ihr Warenkorb enthält ein , bei denen Bestellungen auf gesund.de auf eine haushaltsübliche Mengen begrenzt sind. Entsprechend haben wir die Anzahl im Warenkorb beschränkt.