Produktkategorien
close

8

PAYBACK
Punkte 4

PZN
04704198
Darreichungsform
Gel
PZN
04704198
Darreichungsform
Gel
Marke
Ratiopharm

Weitere Produktinformationen

Effektive Hilfe bei Bewegungsschmerzen: Diclo ratiopharm® Schmerzgel
Einen verstauchten Knöchel, ein Ziehen im Rücken oder ein pochendes Knie zieht man sich schneller zu, als es einem lieb ist. Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen können in jedem Alter auftreten und oft reicht bereits eine falsche Bewegung aus, um den Schmerz auszulösen. Besonders bei akuten Beschwerden ist eine rasche Behandlung wichtig, damit die betroffene Körperpartie wieder mobilisiert wird. Andernfalls besteht das Risiko, dass sich daraus chronische Schmerzen entwickeln. Diclo ratiopharm® Schmerzgel lindert Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen genau dort, wo sie auftreten. Dank der hautähnlichen Liposomen gelangt der Wirkstoff Diclofenac gut durch die Haut. Zusätzlich weisen Liposomen eine sehr gute Hautverträglichkeit auf und reizen diese nicht zusätzlich. Diclo ratiopharm® Schmerzgel ist frei von Parfüm und eignet sich somit auch für Duftstoffallergiker und Menschen mit einer empfindlichen Haut.

Schmerzlindernd und entzündungshemmend: der Wirkstoff Diclofenac

Der Wirkstoff Diclofenac lindert Schmerzen und Entzündungen, indem er die
Produktion von Botenstoffen hemmt, die Schmerz- und entzündungsreaktionen verursachen. Aufgrund seiner biochemischen Eigenschaften besitzt Diclofenac eine besondere Affinität zu entzündetem Gewebe. Wird der Wirkstoff in Form eines Gels auf die betroffene Körperpartie aufgetragen, verbleibt der Wirkstoff direkt am Ort der Verletzung und entfaltet dort seine schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung. Diclo ratiopharm® Schmerzgel eignet sich nicht nur zur Behandlung von Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen. Dank der entzündungshemmenden Wirkung von Diclofenac, kann das Schmerzgel auch bei einer Sehnenscheidenentzündung oder bei anderen wiederkehrenden entzündlichen Muskel- oder Gelenkerkrankungen angewendet werden. Für eine optimale Wirkung können Sie das Schmerzgel dreimal täglich auf die betroffene Körperpartie auftragen und einmassieren. Es hinterlässt kaum Rückstände und kühlt die Haut zusätzlich.
Mehr anzeigen

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete
- Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen des Bewegungsapparates, wie bei:
  - Schwellungen und Entzündungen der gelenknahen Weichteile (z.B. von Schleimbeutel, Sehnenscheiden, Bänder, Entzündungen im Muskel- und Kapselbereich)
  - Arthrose, vor allem der großen Gelenke
  - Arthrose der Wirbelsäule
  - Sport- und Unfallverletzungen, wie:
  •   - Prellungen

  •   - Verstauchungen und Zerrungen

Wirkungsweise
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Der Arzneistoff weist zudem antirheumatische Eigenschaften auf. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt.
Dosierung
  • Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene
    • Einzel-/Gesamtdosis: eine ausreichende Menge (ca. 3 g)/3-mal täglich
    • Zeitpunkt: verteilt über den Tag
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach ein. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
  • Juckreiz
  • Hautrötung
  • Hautausschlag
  • Brennen auf der Haut
  • Schuppenbildung der Haut
  • Bildung von Papeln und Blasen
  • Austrocknung der Haut

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt.
- Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!
- Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja.
Hinweise zur Aufbewahrung
Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 9 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!
Wirkstoffhinweise
  • Diclofenac natrium (10 mg pro 1 g Gel) = Diclofenac (9,31 mg pro 1 g Gel)
Sonstige Bestandteile
  • Ammoniumhydroxid
  • Carbomer 980
  • Decyloleat
  • Dinatrium edetat-2-Wasser
  • Octyldodecanol
  • Lecithin (Sojabohne)
  • Isopropanol
  • (R,R,R)-α-Tocopherol
  • Sojaöl, raffiniert
  • Wasser, gereinigtes
Zu Risiken und Nebenwirkungen lies bitte die Packungsbeilage und frage deinen Arzt oder Apotheker.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lies bitte die Packungsbeilage und frage deinen Arzt oder Apotheker.

Das könnte Sie auch interessieren


Entdecken Sie unsere Ratgeber

Akne bei Erwachsenen
Alles rund ums Stillen
Aphthen – richtig behandeln und vorbeugen
Die maximal zulässige Bestellmenge wurde überschritten.
Die Apotheke wurde zu Ihren Favoriten hinzugefügt.
Die Apotheke wurde aus Ihren Favoriten entfernt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Ihre Stammapotheke wurde gespeichert.
Ihre Stammapotheke wurde entfernt.
Wir haben Ihnen eine E-Mail mit dem Bestätigungslink geschickt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Produkt wurde aus Ihrem Merkzettel entfernt.
Der Artikel ist in der gewünschten Stückzahl erst morgen verfügbar.
Ihr Warenkorb enthält ein , bei denen Bestellungen auf gesund.de auf eine haushaltsübliche Mengen begrenzt sind. Entsprechend haben wir die Anzahl im Warenkorb beschränkt.