Gesundheit hat ein Zuhause
close

30

PAYBACK
Punkte 4

Diese Produktseite enthält ein Video von YouTube.

Bitte aktiviere in den Datenschutzeinstellungen "Marketing-Cookies", um das Video zu laden.

Einstellungen

Details

product-detail-icon-pzn product-detail-icon-pzn

pzn

00699773

product-detail-icon-darreichungsform product-detail-icon-darreichungsform

darreichungsform

Saft

product-detail-icon-hersteller product-detail-icon-hersteller

hersteller

SALUS Pharma GmbH

Produktinformationen

Produktdetails und Pflichtangaben

Pflanzliches Arzneimittel zur Stärkung der Abwehrkräfte


Wirkstoffe & Hilfstoffe

100 ml Wirkstoff enthalten:

Wirkstoff: 100 ml Presssaft aus frischem, blühendem Purpursonnenhutkraut (Echinacea purpurea [L.] MOENCH) (1 : 0,65 – 0,85).


Weitere Produktinformationen

Unser Immunsystem braucht gerade in turbulenten Zeiten oder auch in der nass-kalten Jahreszeit Unterstützung, um den alltäglichen Beanspruchungen durch Stress, Bakterien oder Viren standzuhalten. Es gibt eine Reihe von Heilpflanzen, die unsere Abwehrkräfte stärken können. Eine der bekanntesten ist die Echinacea, auch als Sonnenhut bekannt. Ihre Pflanzenauszüge aktivieren das Immunsystem und unterstützen so zum Beispiel die natürliche Vorbeugung von Erkältungen.

Die Wirkkraft von Schoenenberger Echinaceasaft auf einen Blick:

• Stärkt natürlich die Abwehrkräfte

• Mobilisiert die körpereigenen Abwehrkräfte

• Ideal zur Vorbeugung von Infektionen wie Erkältungen oder auch Harnwegsentzündungen

• Für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren

• Sehr gut verträglich

• 100 % Heilpflanze aus kontrolliert biologischem Anbau

• Ohne Zusatz von Zucker, Alkohol oder Konservierungsstoffen

• Vegan

Schoenenberger Heilpflanzensäfte sind Naturarznei in ursprünglichster Form, denn sie bestehen zu 100 % aus der frischen Pflanze und stammen überwiegend aus regionalem Bio-Anbau. Ganz nach dem Motto „Vom Feld in die Flasche“ werden die Pflanzen direkt nach der Ernte gepresst, kurzzeiterhitzt und binnen weniger Stunden abgefüllt. Auf diese einzigartige Weise bleibt die volle Heilkraft der frischen Pflanze erhalten – und das ganz ohne Zusätze in laborgeprüfter Qualität!


Anwendung

Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Heranwachsende über 16 Jahre 2-mal täglich vor den Mahlzeiten 5 ml Presssaft unverdünnt oder mit etwas Flüssigkeit ein.

Kinder und Heranwachsende von 10 – 16 Jahren nehmen 1-mal täglich 6 ml bis 2-mal täglich 4 ml ein. Kinder von 4 – 10 Jahren nehmen 2 – 3 -mal täglich 2 ml ein.

Bitte verwenden Sie den beiliegenden Dosierbecher. Flasche vor Gebrauch schütteln.


Dauer der Anwendung

Naturreiner Heilpflanzensaft Sonnenhut soll nicht länger als 2 Wochen ununterbrochen eingenommen werden.


Pflichtangaben

Naturreiner Heilpflanzensaft Sonnenhut (Echinacea)

Wirkstoff: Purpursonnenhutkraut-Presssaft

Anwendung: Unterstützende Behandlung häufig wiederkehrender (rezidivierender) Infekte im Bereich der Atemwege und der ableitenden Harnwege.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Pflichtangaben und Details

Pflichtangaben
Schoenenberger naturreiner Heilpflanzensaft Echinacea 3er Pack
Wirkstoffe
  • Purpursonnenhutkraut-Presssaft (5 ml pro 5 ml Saft = 1 Messlöffel)

Anwendungsgebiete
Zur unterstützenden Behandlung, wenn Folgendes vorliegt:
- Atemwegsinfekte, die immer wieder auftreten
- Harnwegsinfekte, die immer wieder auftreten
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Fieber, Atemnot, eitriger oder blutiger Auswurf oder Blut im Urin auftreten.

Warnhinweise
Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Wirkungsweise
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Purpursonnenhut, Schmalblättriger Sonnenhut oder Blaßfarbener Sonnenhut und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
  • Aussehen: kräftige Staude mit dunkelgrünen, lanzettlichen Blättern; große purpurne oder schwach purpurfarbene Blütenköpfe mit hängenden Zungenblüten
  • Vorkommen: Mitte und Osten der USA
  • Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Polysaccharide, Cichoriensäure
  • Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Presssaft, Extrakte und Tinkturen aus der gesamten Pflanze, vor allem aber aus der Wurzel
Die Polysaccharide stimulieren sowohl das gesunde als auch das bereits angegriffene Immunsystem. Unterstützt wird diese Wirkung durch die Cichoriensäure, die das Wachstum von Keimen und Entzündungen hemmt. Einer bestimmten Polysaccharidgruppe wurde ein positiver Effekt auf die Wundheilung nachgewiesen.
Dosierung
  • Kinder von 4-10 Jahren
    • Einzel-/Gesamtdosis: 2 ml/2-3 mal täglich
    • Zeitpunkt: morgens und abends, evtl. auch mittags, vor der Mahlzeit
  • Kinder und Jugendliche von 10-16 Jahren
    • Einzel-/Gesamtdosis: 4-6 ml/1-2 mal täglich, insgesamt nicht mehr als 8 ml
    • Zeitpunkt: morgens, evtl auch abends, vor der Mahlzeit
  • Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene
    • Einzel-/Gesamtdosis: 5 ml/2-mal täglich
    • Zeitpunkt: morgens und abends, vor der Mahlzeit
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Sie können das Arzneimittel mit Wasser oder Tee verdünnen. Vor Gebrauch gut schütteln.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer bei Atemwegsinfektionen ist nicht begrenzt. Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel bei Harnwegsinfektionen nicht länger als 5 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Überdosierungserscheinungen sind derzeit nicht bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Gegenanzeigen
Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Erkrankungen, die den ganzen Körper betreffen und ständig voranschreiten (progrediente Systemerkrankungen ), wie:
  • Autoimmunkrankheiten (Erkrankungen, bei denen sich das körpereigene Immunsystem gegen den eigenen Körper richtet)
  • Tuberkulose
  • Veränderungen des Blutbildes (v.a. der weißen Blutkörperchen)
  • Kollagenosen (Veränderungen im Bindegewebsbereich), z.B. Lupus erythematodes
  • Multiple Sklerose
  • Virusinfektionen, die chronisch sind
    • HIV-Infektion

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 4 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
Hinweise zur Aufbewahrung
Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Wochen verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung im Kühlschrank aufbewahrt werden!

Das könnte Dich auch interessieren


Entdecke unsere Ratgeber

Akne bei Erwachsenen
Alles rund ums Stillen
Aphthen – richtig behandeln und vorbeugen

Bitte wähle zuerst Deinen Standort, um Apotheken in Deiner Nähe anzuzeigen.

Außerhalb deines Liefergebiets

In dem aktuellen Kartenausschnitt befindet sich keine Apotheke die zu deiner gewählten Postleitzahl einen Bringdienst anbietet.

Cookies akzeptieren

Bitte aktiviere in den Dateschutzeinstellungen “Statistik-Cookies”, um die Karte zu laden.

Einstellungen

Aktuell bietet zu deiner gewählten Lieferadresse keine Apotheke einen Bringdienst an. Verändere deine Lieferadresse oder wähle Abholung aus.

Abholung
Filter
  • Sortieren nach
    Alle
Apotheken zeigen
Filter  (1)
Liste anzeigen
Die maximal zulässige Bestellmenge wurde überschritten.
Die Apotheke wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.
Die Apotheke wurde aus Deinen Favoriten entfernt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachte ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachte ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Deine Stammapotheke wurde gespeichert.
Deine Stammapotheke wurde entfernt.
Wir haben Dir eine E-Mail mit dem Bestätigungslink geschickt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachte ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachte ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Produkt wurde von Deinem Merkzettel entfernt.
Der Artikel ist in der gewünschten Stückzahl erst morgen verfügbar.
Dein Warenkorb enthält ein , bei denen Bestellungen auf gesund.de auf eine haushaltsübliche Mengen begrenzt sind. Entsprechend haben wir die Anzahl im Warenkorb beschränkt.