199
PAYBACK
Punkte 6
ENGYSTOL Ampullen
arrow-left
arrow-right

PZN
02036545
Darreichungsform
Ampullen
PZN
02036545
Darreichungsform
Ampullen
Marke
Engystol®

Weitere Produktinformationen

Engystol® - stärkt das Immunsystem bei grippalen Infekten!

Engystol® – Auf einen Blick
• Stärkt das Immunsystem bei grippalen Infekten
• Regt die körpereigenen Abwehrmechanismen auf natürliche Weise an
• Gut verträglich
• Bereits für Kinder ab dem ersten Lebensjahr geeignet

Engystol – für alle die ihr Immunsystem bei grippalen Infekten stärken möchten

Wann immer um Sie herum Menschen grippale Infekte aufweisen, wird Ihr Immunsystem besonders gefordert. Erwachsene bekommen durchschnittlich 2- bis 3-Mal pro Jahr eine Erkältung. Kleinkinder sogar bis zu zehnmal. Idealerweise zieht der Infekt an einem vorbei – dank Engystol!

Wie wirkt Engystol?

Das Immunsystem ist der wichtigste Abwehrmechanismus, der uns vor Viren und Bakterien schützt. Zu Beginn eines Infektes vermehren sich die Erreger im Körper. Bevor sich mehr Viren im Körper vermehren können, gilt es die körpereigene Immunabwehr zu unterstützen, um die Erreger abwehren zu können.

Mit Engystol können Sie das Immunsystem stärken, um die Erreger gleich zu Beginn des Infekts schnell zu bekämpfen. Das Besondere an Engystol ist, dass es die körpereigenen Abwehrmechanismen auf natürliche Weise anregt. So kann der grippale Infekt schon im Anfangsstadium überwunden werden.
Engystol bekämpft natürlich grippale Virusinfektionen mit effektivem zweifachen Wirkmechanismus!
Mehr anzeigen

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete

Homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei:
- Erkältungsbeschwerden (grippeartig; Homöopathie)
Bei anhaltenden oder unklaren Beschwerden, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Es handelt sich um ein homöopathisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das homöopathische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann.

Dosierung

  • Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    • Einzel-/Gesamtdosis: 1 Ampulle/1-mal täglich
    • Zeitpunkt: unabhängig von der Tageszeit

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Wenden Sie das Arzneimittel nach der Anweisung des Arztes an.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche lang anwenden.
Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.

Überdosierung?
Bisher sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Allergische Überempfindlichkeit der Haut (Homöopathie), wie z.B.
  • Hautausschlag mit Juckreiz

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkstoffhinweise

  • Vincetoxicum hirundinaria (19,8 mg pro 1,1 ml Lösung = 1 Ampulle)
  • Sulfur (6,6 mg pro 1,1 ml Lösung = 1 Ampulle)

Sonstige Bestandteile

  • Natriumchlorid
  • Wasser für Injektionszwecke
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Das könnte Sie auch interessieren


Entdecken Sie unsere Ratgeber

Akne bei Erwachsenen
Alles rund ums Stillen
Aphthen – richtig behandeln und vorbeugen
Die maximal zulässige Bestellmenge wurde überschritten.
Die Apotheke wurde zu Ihren Favoriten hinzugefügt.
Die Apotheke wurde aus Ihren Favoriten entfernt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Ihre Stammapotheke wurde gespeichert.
Ihre Stammapotheke wurde entfernt.
Wir haben Ihnen eine E-Mail mit dem Bestätigungslink geschickt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Produkt wurde aus Ihrem Apothekenschrank entfernt.
Der Artikel ist in der gewünschten Stückzahl erst morgen verfügbar.
Ihr Warenkorb enthält ein , bei denen Bestellungen auf gesund.de auf eine haushaltsübliche Mengen begrenzt sind. Entsprechend haben wir die Anzahl im Warenkorb beschränkt.