11
PAYBACK
Punkte 6

PZN
09938328
Darreichungsform
Kapseln
PZN
09938328
Darreichungsform
Kapseln
Marke
Vaprino

Weitere Produktinformationen

Durchfall kann viele Ursachen haben, etwa eine Magen-Darm-Grippe oder unbekanntes Essen im Urlaub. Auch Stress oder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit können eine Diarrhö auslösen.

Vaprino® Gegen akuten Durchfall enthält den Wirkstoff Racecadotril, der die Darmfunktion schonend reguliert, indem er den Zufluss von Wasser und Elektrolyten verringert. Die Eigenbewegung des Darms wird nicht gehemmt, sodass bei einer Infektion die Erreger weiterhin ausgeschieden werden*.

Vaprino® Gegen akuten Durchfall ist rezeptfrei erhältlich. Die Hartkapseln wirken üblicherweise bereits nach 30 Minuten: Der Stuhl wird wieder fester, der Toilettendrang lässt nach, Bauchschmerzen und Blähungen klingen ab.

Pflichttext:

Vaprino® Gegen akuten Durchfall
Wirkstoff: Racecadotril 100 mg / Hartkapsel Anw.-geb.: Zur symptomatischen Behandlung des akuten Durchfalls bei Erwachsenen über 18 Jahren, sofern der Durchfall nicht ursächlich behandelt werden kann. Vaprino® Gegen akuten Durchfall kann zusätzlich zur ursächlichen Therapie eingenommen werden. Hinweis: Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

A. Nattermann & Cie. GmbH, Brüningstraße 50, 65929 Frankfurt am Main

Stand: Juli 2022

MAT-DE-2103806

* Duval-Iflah et al. Effects of racecadotril and loperamide on bacterial proliferation and on the central nervous system of the newborn gnotobiotic piglet. Aliment Pharmacol Ther. 1999 Dec;13 Suppl 6:9-14.
Mehr anzeigen

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete

- Akute Durchfälle
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzliche Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen, eitrige Durchfälle oder mit Fieber einhergehen, auftreten.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff wirkt vor allem im Dünndarm. Dort vermindert er den übermäßigen Einstrom von Flüssigkeiten in den Darm und unterstützt somit die Verfestigung des Stuhls.

Dosierung

  • Erwachsene
    • Einzel-/Gesamtdosis: 2 Kapseln/2 Kapseln
    • Zeitpunkt: unabhängig von der Tageszeit
  • Erwachsene
    • Einzel-/Gesamtdosis: 1 Kapsel/3-mal täglich
    • Zeitpunkt: vor der Mahlzeit

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Das Arzneimittel sollte nicht länger als 3 Tage angewendet werden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Kopfschmerzen
- Hautausschlag
- Hautrötung durch gesteigerte Durchblutung (Erythem)

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Kuhmilch bzw. Rindereiweiß!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkstoffhinweise

  • Racecadotril (100 mg pro 1 Kapsel)

Sonstige Bestandteile

  • Lactose-1-Wasser
  • Maisstärke, vorverkleistert
  • Magnesium stearat (pflanzlich)
  • Siliciumdioxid, hochdisperses
  • Gelatine vom Rind
  • Titandioxid
  • Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz

Entdecken Sie unsere Ratgeber

Akne bei Erwachsenen
Alles rund ums Stillen
Aphthen – richtig behandeln und vorbeugen
Die maximal zulässige Bestellmenge wurde überschritten.
Die Apotheke wurde zu Ihren Favoriten hinzugefügt.
Die Apotheke wurde aus Ihren Favoriten entfernt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Ihre Stammapotheke wurde gespeichert.
Ihre Stammapotheke wurde entfernt.
Wir haben Ihnen eine E-Mail mit dem Bestätigungslink geschickt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachten Sie ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Produkt wurde aus Ihrem Apothekenschrank entfernt.
Der Artikel ist in der gewünschten Stückzahl erst morgen verfügbar.
Ihr Warenkorb enthält ein , bei denen Bestellungen auf gesund.de auf eine haushaltsübliche Mengen begrenzt sind. Entsprechend haben wir die Anzahl im Warenkorb beschränkt.