Gesundheit hat ein Zuhause
close

4

PAYBACK
Punkte 4
FOLSÄURE AbZ 5 mg Tabletten

Vorteile

Vorteile

die Einnahme ist einfach

die Folsäure-Tabletten sind gut verträglich

zur effektiven Behandlung bei Folsäuremangel

Details

product-detail-icon-pzn product-detail-icon-pzn

pzn

01234533

product-detail-icon-darreichungsform product-detail-icon-darreichungsform

darreichungsform

Tabletten

product-detail-icon-marke product-detail-icon-marke

marke

AbZ Pharma

Produktinformationen

Vorteile

Vorteile

die Einnahme ist einfach

die Folsäure-Tabletten sind gut verträglich

zur effektiven Behandlung bei Folsäuremangel

Ein Großteil der Deutschen erreicht nicht die empfohlene Zufuhrmenge an Folsäure*. Es kann dadurch zu einem Mangel an Folsäure kommen. Folsäure-Präparate wie Folsäure AbZ 5 mg Tabletten sorgen für eine schnelle und effektive Versorgung mit Folsäure zur Therapie eines Folsäure-Mangels. Die Folsäure-Tabletten sind gut verträglich und leicht einzunehmen.

 Mit Folsäure AbZ 5 mg Tabletten Folsäuremangel ausgleichen

In vielen Industrieländern wie Deutschland fällt den meisten Menschen eine ausreichende Versorgung mit Folsäure schwer. Gerade in diesen Ländern ernährt sich die Bevölkerung nicht immer ausgewogen/in manchen Fällen nicht ausgewogen. In Lebensmitteln wie Blattgemüse, Bohnen, Vollkornbrot oder Hülsenfrüchte ist Folsäure enthalten. Diese Lebensmittel werden aber oft nicht in ausreichender Menge gegessen. Die Folge: Ein Großteil der Bevölkerung schafft es deshalb nicht, die empfohlene Menge an Folsäure über die Ernährung aufzunehmen. Bekannte Symptome eines ausgeprägten Mangels sind beispielsweise Blutarmut (Anämie) oder Makrozytose. Eine ausreichende Versorgung ist zur Verhinderung eines Mangels notwendig. Folsäure beziehungsweise Folat, das Salz der Folsäure, ist in verschiedenen Lebensmitteln enthalten. Den Bedarf darüber abzudecken, ist allerdings schwierig. Einerseits weil teilweise zu wenige Lebensmittel, die Folat enthalten, konsumiert werden. Andererseits sind Folate hitze- und lichtempfindlich. Der Gehalt an Folsäure kann stark schwanken. Lebensmittel wie Blattgemüse, Hülsenfrüchte oder Getreidekeime verlieren deshalb oft schon bei der Zubereitung einen Großteil ihres Folat-Anteils. Um einen Folsäuremangel auszugleichen, eignen sich Folsäure-Präparate. Folsäure AbZ 5 mg Tabletten sorgen für eine schnelle und einfache Versorgung mit Folsäure.


Folsäure – lebenswichtig für unsere körperliche Entwicklung

Folsäure gehört zu den essenziellen Stoffen, die unser Körper benötigt. Besonders bei der Blutbildung und Teilung der Zellen spielt Folsäure eine wichtige Rolle. Folsäure ist außerdem an den Wachstums-und Aufbauprozessen im Körper beteiligt. Das Vitamin ist deshalb für eine gesunde Entwicklung lebensnotwendig und kann auch Fehlbildungen bei der Entwicklung des Kindes vorbeugen. Das Folsäure-Präparat von AbZ eignet sich zur Behandlung von Folsäuremangelzuständen, die diätetisch nicht behoben werden können. Bei einem Mangel gewährleisten die Folsäure AbZ 5 mg Tabletten eine ausreichende Folsäure-Versorgung. Liegt ein diagnostizierter Folsäuremangel vor, dann dürfen die Folsäure-Tabletten auch in der Schwangerschaft eingenommen werden. Die Einnahme sollte dann unbedingt ärztlich begleitet werden. Die Einnahme ist unkompliziert: Je nach Bedarf können 1-3 Tabletten pro Tag eingenommen werden.

Pflichtangaben und Details

Pflichtangaben
FOLSÄURE AbZ 5 mg Tabletten
Wirkstoffe
  • Folsäure (5 mg pro 1 Tablette)
weitere Bestandteile
  • Lactose-1-Wasser
  • Talkum
  • Cellulosepulver
  • Siliciumdioxid, hochdisperses
  • Magnesium stearat
Anwendungsgebiete
- Therapie von Folsäuremangelzuständen
Aufbewahrung
Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss
  • vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
  • im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden.
Gegenanzeigen
Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Blutarmut mit vergrößerten roten Blutkörperchen (hyperchrome Anämie)

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Allergische Reaktion
- Entzündliche Hautrötung (Erythem)
- Juckreiz (Pruritus)
- Verkrampfung der Bronchien
- Übelkeit
- Kreislaufversagen durch eine allergische Reaktion (Anaphylaktischer Schock)
- Schlafstörungen
- Erregung
- Depression
- Störung im Magen-Darm-Trakt

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Anwendungsgebiete
- Therapie von Folsäuremangelzuständen
Wirkungsweise
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Folsäure gehört zur Gruppe der wasserlöslichen Vitamine und ist somit für den Körper lebensnotwenig. Sie ist an vielen Stoffwechselvorgängen im Körper, am Aufbau der Zelle und der Bildung roter Blutkörperchen beteiligt.
Dosierung
  • Erwachsene
    • Einzel-/Gesamtdosis: 1 Tablette/1-3-mal täglich
    • Zeitpunkt: zu der Mahlzeit
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zu bitterem Geschmack, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Blähungen, Alpträumen, Erregung und Depressionen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Allergische Reaktion
- Entzündliche Hautrötung (Erythem)
- Juckreiz (Pruritus)
- Verkrampfung der Bronchien
- Übelkeit
- Kreislaufversagen durch eine allergische Reaktion (Anaphylaktischer Schock)
- Schlafstörungen
- Erregung
- Depression
- Störung im Magen-Darm-Trakt

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
Hinweise zur Aufbewahrung
Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss
  • vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
  • im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden.
Wirkstoffhinweise
  • Folsäure (5 mg pro 1 Tablette)
Sonstige Bestandteile
  • Lactose-1-Wasser
  • Talkum
  • Cellulosepulver
  • Siliciumdioxid, hochdisperses
  • Magnesium stearat

Das könnte Dich auch interessieren


Entdecke unsere Ratgeber

Akne bei Erwachsenen
Alles rund ums Stillen
Aphthen – richtig behandeln und vorbeugen

Bitte wähle zuerst Deinen Standort, um Apotheken in Deiner Nähe anzuzeigen.

Außerhalb deines Liefergebiets

In dem aktuellen Kartenausschnitt befindet sich keine Apotheke die zu deiner gewählten Postleitzahl einen Bringdienst anbietet.

Cookies akzeptieren

Bitte aktiviere in den Dateschutzeinstellungen “Statistik-Cookies”, um die Karte zu laden.

Einstellungen

Aktuell bietet zu deiner gewählten Lieferadresse keine Apotheke einen Bringdienst an. Verändere deine Lieferadresse oder wähle Abholung aus.

Abholung
Filter
  • Sortieren nach
    Alle
Apotheken zeigen
Filter  (1)
Liste anzeigen
Die maximal zulässige Bestellmenge wurde überschritten.
Die Apotheke wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.
Die Apotheke wurde aus Deinen Favoriten entfernt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachte ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachte ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Deine Stammapotheke wurde gespeichert.
Deine Stammapotheke wurde entfernt.
Wir haben Dir eine E-Mail mit dem Bestätigungslink geschickt.
Die Produkte sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Apotheke verfügbar. Bitte beachte ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Die angezeigten Produkte sind ab morgen in der Apotheke bzw. zur Bestellung über den Bringdienst verfügbar. Bitte beachte ggf. die jeweiligen Lieferzeiten der Apotheke.
Produkt wurde von Deinem Merkzettel entfernt.
Der Artikel ist in der gewünschten Stückzahl erst morgen verfügbar.
Dein Warenkorb enthält ein , bei denen Bestellungen auf gesund.de auf eine haushaltsübliche Mengen begrenzt sind. Entsprechend haben wir die Anzahl im Warenkorb beschränkt.